Die OderCon
Anmeldung zur Con
Impressum
Datenschutz
unser Verein

Wir über uns

Unser Verein wurde 2018 In der Absicht gegründet, die Passion seiner Gründungsmitglieder zu Pen & Paper-Rollenspielen sowie deren postiven Auswirkungen und Möglichkeiten in der Entwicklung von Kindern- und Jugenendlichen einer breiten Öffentlichkeit zu vermitteln. 

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt.

Uns ist klar, dass die Vorstellung der Öffentlichkeit von Rollenspielen häufig noch recht vage sind. Es gibt viele verschiedene Varianten und Abwandlungen. Als eines der ältesten Rollenspiel gilt etwa „Räuber und Gendarm“. Wenn auch viele Kinder mit dem Begriff des Gendarmen keine konkrete Vorstellung mehr verbinden können, ist das System doch universell. Und das ist Rollenspiel: Man schlüpft in eine fiktive Rolle und kommuniziert und ineragiert aus dieser heraus mit anderen Menschen in anderen Rollen. Gruppendynamiken werden erfahren, interagierende Kommunikation geübt und auch Selbstbewustsein gefördert. All dies dient auch der Förderung sozialer Kompetenzen – und macht dabei noch viel Spaß!  

Rollenspiele, gerade für Kinder und Jugendliche, brauchen aber auch geschützten Raum. Daher bieten wir hierfür Spielnachmittage und andere Veranstaltungen, wie etwa die Odercon 2019 an. Was wir in unserern Familien erreicht und beobachtet haben, möchten wir so nun auch anderen vermittlen.

§ 2 unserer Vereinssatzung lautet:

  1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts Steuerbegünstigte Zwecke der Abgabenordnung in der jeweils geltenden Fassung. Er ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Der Zweck des Vereins ist die Förderung der Jugendhilfe sowie der Erziehung.

  2. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Organisation von Veranstaltungen, die den Mitgliedern sowie interessierten Familien, Eltern, Kindern und Jugendlichen kommunikations- und gemeinschaftsfördernde Spielmöglichkeiten vermittelt. Insbesondere mittels sogenannter Pen and Paper Rollenspiele (P&P) können die Ausdrucks- und Sprachfertigkeiten auf spielerischem Wege verbessert sowie das Selbstbewustsein und die sozialen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen in einem geschützten Raum gestärkt werden, welchen der Verein bieten will. Der Verein will so auch einen Kontrapunkt zur vereinsamenden Wirkung ausschließlich digitaler Unterhaltung an mobilen Endgeräten setzen.

  3. Aufgabe des Vereins ist es auch, historische Mehrpersonen- und Gesellschaftsspiele vergangener Jahrhunderte und aus aller Welt wiederzubeleben und der Öffentlichkeit vorzustellen.

Wir haben uns derzeit primär auf das Reglewerk und die Welt von „Midgard“ orientiert. Die danach geschaffenene Charaktere können dank des matheamtisch/statistisch gut ausgewogenen Regelwerks M5 leicht gespielt werden und in Interaktion treten. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sitzen hier gemeinsam am Tisch und entdecken allein mit ihrer Fantasie gemeinsam fiktive Welten, die letztlich doch auch immer wieder Paralleleln zu unserem heutigen Leben aufweisen.

Weitere interessante Links zum Thema Rollenspiel:

https://de.wikipedia.org/wiki/Rollenspiel_(Spiel)#Pen-&-Paper-Rollenspiel

https://de.wikipedia.org/wiki/Midgard_(Rollenspiel)

https://midgard-online.de/startseite.html

https://www.eskapodcast.de/2018/08/05/folge-100-juergen-franke-der-midgard-mastermind-interview/

 

Andere Vereine und Midgard-Cons findet ihr unter:

https://www.midgard-cons.info

https://www.midgard-forum.de

 

Besonderer Dank für die Unterstützung bei der Gründung unseres Vereins geht an den Waeland e.V.

OderCon | orga@odercon.de